Bike the Rock Heubach & BIKE Festival Riva

SIEGE FÜR FLÜCKIGER & STIRNEMANN

Das Radon Factory Racing Team war am Wochenende getrennt im Einsatz. Kathrin Stirnemann fuhr beim legendären BIKE Festival in Riva (Italien) mit, während Mathias Flückiger und Alessandra Keller beim Cross Country Klassiker "Bike the Rock" in Heubach (Deutschland) waren. Und das Radon Team feierte gleich zwei Siege! Mathias gewann in Heubach, Kathrin in Riva. Alessandra wurde starke Sechste.

Zweiter Sieg an einem Hors Category Rennen in dieser noch jungen Saison für Mathias Flückiger. Der Berner Mountainbiker zeigte beim Klassiker "Bike the Rock" im deutschen Heubach eine eindrückliche Leistung. Flückiger übernahm gleich nach dem Startschuss die Spitze, fuhr in fünf von sechs Runden Bestzeit, baute so den Vorsprung Runde für Runde aus und gewann schlussendlich mit über 1.40 Minuten Vorsprung auf den Franzosen Jordan Sarrou und Landsmann Florian Vogel (Rappserswil).

 

Damit gewann er nach der Golden Trophy in Bad Säckingen bereits zum zweiten Mal in dieser Saison ein Rennen der hochdotieren HC Klasse der UCI.
 
„Es ist sehr schön einen Klassiker wie Heubach zu gewinnen, das bedeutet mir schon was. Heute passte alles zusammen. Die Form ist gut und ich bin sehr zufrieden“, kommentierte Mathias Flückiger im Ziel seine Leistung mit einem grossen Smile im Gesicht. 
 
Ebenfalls zufrieden mit der Leistung ist Alessandra Keller. Die Innerschweizerin fuhr ein konstantes Rennen und wurde Sechste.

 

Während Alessandra Keller und Mathias Flückiger in Deutschland unterwegs waren, bestritt Kathrin Stirnemann in Italien beim Bike Festival am Gardasee ein Marathon-Rennen. Die Aargauerin bekundete keinerlei Mühe und gewann nach 4.25h souverän vor den Deutschen Silke Ulrich und Katja Walz.
 
Ebenfalls am Start in Riva war Teamchef Ralph Näf. Zum ersten Mal seit seinem Rücktritt ging er als Hobbysportler in Riva über die kurze Distanz an den Start. Er schlug sich beachtlich und überquerte als 15. die Ziellinie.
 
Am kommenden Samstag bestreitet das Radon Factory XC Team beim Swiss Bike Cup anlässlich der Bike Days in Solothurn seinen ersten Ernstkampf in der Schweiz.


RESULTATE ELITE MÄNNER

1. Mathias Flückiger, SUI, 1:19.25

2. Jordan Sarrou, FRA, + 1.40

3. Florain Vogel, SUI, + 1.41

4. Julien Absalon, FRA, + 2.38

5. Marcel Guerrini, SUI, + 2.53

6. Andri Frischknecht, SUI, + 3.16

7. Bartlomiey Wawak, POL, + 3.24

8. David Valero, ESP, + 3.28

9. Markus Schulte, GER, + 3.30

10. Fabian Giger, SUI, + 3.31

RESULTATE ELITE FRAUEN

1. Sabine Spitz, GER, 1:20.05

2. Yana Belomoina, UKR, + 0.11

3. Annika Langvad, DEN, + 0.39

4. Jolanda Neff, SUI, + 1.43

5. Aldeheid Morath, GER, + 2.48

6. Alessandra Keller, SUI, + 3.14

7. Anne Tauber, NED, + 4.01

8. Malene Degn, DEN, + 4.24

9. Lisi Osl, AUT, + 4.34

10. Isla Short, GBR, + 5.33


RESULTATE RONDA GRANDE WOMEN

1. Kathrin Stirnemann, SUI, 4:25.37
2. Silke Ulrich, GER, + 3.36

3. Katja Walz, GER, + 10.10

4. Michaela Jauk, CZE, + 13.10

5. Milena Cesnakova, CZE, + 18.20

LINKS



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

RALPH NÄF SPORTS GMBH
Andwilerstrasse 15

CH-8585 Happerswil