Mountainbike Schweizermeisterschaft 2017

SILBER FÜR ALESSANDRA & MATHIAS

An den Cross Country Schweizermeisterschaften im jurassischen Montsevelier gewinnt das Radon Factory XC Team zwei Medaillen. Mathias Flückiger (Elite Männer) und Alessandra Keller (U23 Frauen) holen sich die Silber-Medaille. Kathrin Stirnemann (Elite Frauen) wird undankbare Vierte.

Der Berner Mountainbiker Mathias Flückiger konnte lange das Hinterrad von Weltmeister und Saisondominator Nino Schurter halten. Doch in der vierten von 6 Runden unterlief dem Leimiswiler ein Missgeschick. Er rutschte weg, ging zu Boden und verlor so den Anschluss an den Olympiasieger. Flückiger startete zwar noch eine Aufholjagd, konnte aber Schurter nicht mehr einholen. "Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung heute. Nach meinem Sturz versuchte ich noch, Nino wieder einzuholen aber es war leider nicht mehr möglich. Gratulation an ihn zum Titel!", zeigte sich Flückiger im Ziel zufrieden.

 

Bei den Elite Frauen erwischte die Aargauerin Kathrin Stirnemann einen starken Start. Zusammen mit der späteren Siegerin Jolanda Neff und Linda Indergand bildete sie das Spitzentrio. Als von hinten die junge U23 Fahrerin Sina Frei zur Spitze auffuhr, wurde das Tempo erhöht. Hierbei verlor Kathrin zu viel Energie und musste die Spitze ziehen lassen. Und als gegen Rennende Corina Gantenbein zu ihr aufschloss, konnte die Eliminator Weltmeisterin von 2014 nicht mehr kontern und verlor den dritten Platz. "Der vierte Platz ist natürlich undankbar. Mit dem Resultat bin ich nicht zufrieden.", kommentierte eine enttäuschte Kathrin Stirnemann ihr Rennen.

Das zweite Edelmetall konnte das Radon Factory XC Team bei den U23 Frauen feiern. Die jungen Nidwaldnerin Alessandra Keller zogt gleich nach dem Startschuss mit Mitfavoritin Sina Frei auf und davon. "Doch bereits nach dem Startloop musste ich Sina im ersten langen Anstieg ziehen lassen!", analysiert Keller den Schlüsselmoment im Rennen. Und tatsächlich, Sina Frei war heute einfach zu stark. Alessandra fuhr in der Folge ihr Tempo und gewann die Silbermedaille ungefährdet vor Nicole Koller.





RESULTATE ELITE MÄNNER

1. Nino Schurter, GR, 1:28.35

2. Mathias Flückiger, BE, + 0.13

3. Florian Vogel, AG, + 0.16
4. Lars Forster, SG, + 0.48
5. Thomas Litscher, SG, + 1.50

RESULTATE ELITE FRAUEN

1. Jolanda Neff, SG, 1:29.11

2. Linda Indergand, UR, + 2.15

3. Corina Gantenbein, GR, + 3.54

4. Kathrin Stirnemann, AG, + 5.19

5. Ramona Forchini, SG, + 6.49

RESULTATE U23 FRAUEN

1. Sina Frei, ZH, 1:11.54
2. Alessandra Keller, NW, + 3.21

3. Nicole Koller, SG, + 7.23

4. Chrystelle Baumann, NE, + 9.42

5. Sonja Guerrini, SG, + 10.32



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marcel (Montag, 17 Juli 2017 08:41)

    Herzliche Gratulation dem ganzen Radon XC Factory Team für die tollen Leistungen an den Schweizer Meisterschaften und die beiden gewonnenen Silbermedaillen. Super gemacht!

Kontakt

RALPH NÄF SPORTS GMBH
Andwilerstrasse 15

CH-8585 Happerswil